Samstag, 18. Mai 2019

Kreuzung am Schloss Neckarhausen wird zu Kreisel umgebaut

Einschränkungen im Verkehrsgeschehen

Print Friendly, PDF & Email

Edingen-Neckarhausen, 12. September 2013. (red/pm) Ab Montag, 16. September 2013 wird in Edingen-Neckarhausen die Kreuzung am Schloss Neckarhausen zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut. Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis aktuell mitteilt, ist deshalb bis Ende April 2014 mit Einschränkungen im Verkehrsgeschehen zu rechnen.

Information des Landratsamtes Rhein-Neckar:

„Die Hauptstraße ist während der Bauzeit mit Ampelregelung einspurig befahrbar. Die Verbindung zur Neckarfähre ist ebenfalls ampelgeregelt. Die Zufahrt vom Friedhof aus (Speyerer Straße) wird während der Bauarbeiten gesperrt. Es gibt eine ausgeschilderte Umleitung über die Friedrich-Ebert-Straße und Schlossstraße, d.h. um das Schloss herum.

Die Zufahrt und Einfahrt Fichtestraße ist ebenfalls gesperrt. Die Straße ist von der Hauptstraße aus über die Straße Am Anker zu erreichen. Radfahrer und Fußgänger können das Baufeld passieren.

Die Umleitung um das Schloss wird auch von den Buslinien 42 und 46 gefahren. Die Haltestelle Neckarhausen Ost wird während der Bauzeit nicht von dem Bus bedient. Die Linie 42 fährt über die Speyerer Straße und die Mannheimer Straße. Die Haltestelle Pfälzer Hof wird verlegt. Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.