Sonntag, 18. Oktober 2020

Freiwillige Feuerwehr mit 25 Mann vor Ort

Angebranntes Essen führt zu Alarmierung

Print Friendly, PDF & Email

Edingen-Neckarhausen, 26. Juni 2014. (red/pol) Eine starke Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus in Edingen-Neckarhausen wurde der Polizei am Mittwochabend gemeldet.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

polizei_feature_tn-11„Kurz vor 19:30 Uhr teilte ein Zeuge mit, dass es aus einer Wohnung im 1. Stock eines Mehrparteienhauses in der Bismarckstraße massiv qualme. Wie die Ermittlungen der Ladenburger Polizei ergaben, hatte die 44-jährige Wohnungsinhaberin Essen zubereitet, dann aber den Topf mit den Speisen auf dem Herd vergessen und die Wohnung verlassen. Als die Feuerwehr am Ereignisort eintraf, war bereits eine Bekannte aus der Nachbarschaft auf den Vorfall aufmerksam geworden, hatte mit einem Zweitschlüssel die Wohnung geöffnet und den Topf von der Feuerstelle gezogen.

Es entstand weder Sach- noch Personenschaden. Neben der Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr mit 25 Mann vor Ort.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.