Sonntag, 18. Oktober 2020

Keine SachschÀden entstanden

Vergessenes Essen verursacht Feuerwehreinsatz

Print Friendly, PDF & Email

Edingen-Neckarhausen, 08. Oktober 2014. (red/pol) Ein 39-jĂ€hriger hat Essen auf dem Herd vergessen, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. SachschĂ€den sind nicht entstanden – allerdings muss der Mann fĂŒr den Feuerwehreinsatz aufkommen mĂŒssen.

Information des PolizeiprÀsidiums Mannheim:

„Weil der 39 Jahre alter Bewohner einer Wohnung in der Seestraße beim Verlassen seiner Wohnung vergessen hatte, seinen Herd auszuschalten, auf dem noch ein Topf mit Essen stand, kam es kurz vor 12:00 Uhr zu einer Rauchentwicklung, welche den installierten Rauchmelder auslöste.

Anwohner verstĂ€ndigten daraufhin die Feuerwehr, welche die WohnungstĂŒre gewaltsam öffnete. Zu einem Schaden durch das angebrannte Essen war es noch nicht gekommen. Der 39-JĂ€hrige wird jetzt fĂŒr die Kosten des Feuerwehreinsatzes aufkommen mĂŒssen.

Über Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.