Sonntag, 27. September 2020

Pestalozzi-Schule Edingen

Runder Tisch zur Pestalozzi-Mensa

Wappen Edingen-NeckarhausenEdingen-Neckarhausen, 10. September 2014. (red/pm) Am kommenden Dienstag, 16. September findet um 19.00 Uhr im BĂŒrgersaal des Rathaus Edingen ein Runder Tisch statt um das weitere Vorgehen fĂŒr eine lĂ€ngerfristige Mensalösung mit Vertretern von Gemeinderat, Verwaltung, Schulleitung, Elternbeirat und mit fachlicher Begleitung der Vernetzungsstelle fĂŒr Schulverpflegung zu besprechen. Zu der Veranstaltung sind auch interessierte BĂŒrgerinnen und BĂŒrger eingeladen.

100. Einsatz im Jahr 2014

Sprunghafter Anstieg der FeuerwehreinsÀtze

Edingen-Neckarhausen, 26. August 2014. (red/fw). Die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen wurde am Montagabend gegen 20:00 Uhr zu ihrem 100. Einsatz in diesem Jahr alarmiert. Vermutet wurde ein UnglĂŒcksfall in einer Wohnung in der Straße „Hinter der Kirche“ in Edingen. [Weiterlesen…]

Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Edingen

Blutspendeaktion in Pestalozzi-Turnhalle

Edingen-Neckarhausen, 22. August 2014. (red/pm) Am kommenden Montag lĂ€dt der DRK-Blutspendedienst von 15:30 und 19:30 Uhr zur Blutspende in die Pestalozzi-Turnhalle ein. TĂ€glich werden in Deutschland rund 15.000 Blutspenden benötigt. [Weiterlesen…]

Jeweils Dienstags und Donnerstags

Straßenreinigung im Juli

Wappen Edingen-NeckarhausenEdingen-Neckarhausen, 01. Juli 2014. (red/pm) Die Straßenreinigung wird in einem vierteljĂ€hrlichen Turnus – aufgeteilt in zwei Kehrbezirken – jeweils von Dienstag bis Donnerstag durchgefĂŒhrt.

Information der Gemeindeverwaltung Edingen-Neckarhausen:

„Kehrbezirk 1: Neu-Edingen, Industriegebiet Edingen, Edingen (vom SĂŒden bis Friedrichsfelder Straße). Reinigungstermin: 08. Juli bis 10. Juli. Kehrbezirk 2: Edingen (ab Friedrichsfelder Straße bis Ortsende), Neckarhausen (sĂ€mtliche Straßen), Neubaugebiet „Hinter der Kirche III“. Reinigungstermin: 22. Juli bis 24. Juli.“

VorschlĂ€ge fĂŒr Aktionen und Logo bis 31. MĂ€rz einreichen

Ideen fĂŒr GemeindejubilĂ€um gesucht

Edingen-Neckarhausen, 04. MĂ€rz 2014. (red/pm) Im kommenden Jahr 2015 feiert Edingen das 1250jĂ€hrige JubilĂ€um seiner erstmaligen urkundlichen ErwĂ€hnung. Gleichzeitig jĂ€hrt sich zum 40. Mal der Zusammenschluss der frĂŒheren Orte Edingen und Neckarhausen zur Gemeinde Edingen-Neckarhausen. [Weiterlesen…]

Freie WĂ€hler nominieren Kandidaten fĂŒr die Kreistagswahl

Der Ilvesheimer Peter Riemensperger fĂŒhrt die Liste an

Ilvesheim/Edingen-Neckarhausen/Ladenburg, 06. Februar 2014. (red/pm) Die Freien WĂ€hler haben am 04. Februar im Ilvesheimer Gasthaus „Adler“ ihre Kandidaten zur Kreistagswahl fĂŒr den Wahlkreis 4, dem Edingen-Neckarhausen, Ilvesheim und Ladenburg angehören, nominiert. [Weiterlesen…]

Mehrere Tausend Euro Sachschaden

Einbruch in Neu-Edingen

polizei_feature_tn-11Edingen-Neckarhausen, 14. Januar 2014. (red/pol) Über den Balkon stieg ein bislang Unbekannter am Montag zwischen 15:50 Uhr und 21:00 Uhr in die Wohnung einer 66-jĂ€hrigen Frau in der Danziger Straße in Neu-Edingen ein. Nachdem er die BalkontĂŒr aufgehebelt hatte, war der Weg in die WohnrĂ€ume frei. Entwendet wurde neben Bargeld und Schmuck auch eine Armbanduhr. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschĂ€tzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ladenburg, Tel.: 06203/93050, entgegen.

Raub unter Vorhalt einer Schreckschusswaffe

Weitere GeschÀdigte gesucht

Edingen-Neckarhausen, 23. Oktober 2013. (red/pol) Vergangene Sonntagnacht ĂŒberfielen zwei 16-JĂ€hrige einen 18-jĂ€hrigen Mannheimer mit einer Schreckschusswaffe. Die Polizei vermutet weitere ÜberfĂ€lle gleichen Musters. [Weiterlesen…]

Unvergessliche 24-Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr

Viele EinsĂ€tze und glĂŒckliche Gesichter

IMG_1646

Die zukĂŒnftigen Feuerwehrleute mussten unter anderem einen Fahrzeugbrand auf den Edinger Messplatz bekĂ€mpfen. Feuerwehr Edingen-Neckarhausen

 

Edingen-Neckarhausen, 22. August 2013. (red/fw) Am 09. August fand in Edingen-Neckarhausen die 24-Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr statt.  22 Kinder und Jugendliche hatten einige Aufgaben zu meistern und durften erleben, wie es ist, zur Feuerwehr zu gehören. [Weiterlesen…]

Zeugenaufruf

Folgenschweres Wendemanöver

Mannheim/Edingen-Neckarhausen, Rhein-Neckar, 09. August 2013. (red/pol) Vergangenen Dienstagmorgen ereignete sich auf der L597 ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können. [Weiterlesen…]

Vor der Sommerpause schließt der Gemeinderat mit Einigem ab

Endlich EntschlĂŒsse

Edingen-Neckarhausen, 19. Juli 2013. (red/ms) Es waren vier harte, aber erlösende Stunden: In seiner Sitzung vergangenen Mittwoch hat der Gemeinderat mit einigen Themen abgeschlossen, die ihn schon ĂŒber Monate hinweg beschĂ€ftigten und teilweise schon mehrfach vertagt worden waren. Das ist gut, denn nĂ€chsten Monat pausiert der Gemeinderat und einige eilende Entscheidungen hĂ€tten frĂŒhestens im September getroffen werden können. [Weiterlesen…]

Erinnerung an die GĂŒte und NĂ€chstenliebe des heiligen Martin von Tours

MartinszĂŒge in Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen, 15. November 2012. (red/pm) Am 09. und 11.11.2012 fanden die beiden MartinsumzĂŒge in Edingen und Neckarhausen statt. In Edingen wurde der Martinsumzug von der Karnevalsgesellschaft „Edinger KĂ€lble“, der Pestalozzi-Schule mit Elternbeirat und dem Schulförderverein organisiert.

Information der Gemeinde Edingen-Neckarhausen:

„In Neckarhausen kĂŒmmerte sich die Musikvereinigung um die Ausrichtung des Martinsumzuges. Mit hell erleuchteten Laternen folgten die Kinder mit ihren Eltern dem Weg durch die Gemeindestraßen. BĂŒrgermeister Roland Marsch in Edingen und BĂŒrgermeister-Stellvertreterin Heidi Gade in Neckarhausen erinnerten in ihren Grußworten an die GĂŒte und NĂ€chstenliebe des heiligen Martin von Tours, der den Kranken, Armen und Hungernden beistand in ihrer Not. Seine guten Taten sollen auch heute noch allen Ansporn sein, mit offenen Augen durchs Leben zu gehen und auch den Notleidenden zu helfen. FĂŒr ihre Teilnahme erhielten die Kinder leckere MartinsmĂ€nnchen geschenkt. Wir danken nochmals allen Beteiligten, die bei der Organisation und dem Verlauf der MartinszĂŒge mitgeholfen und mitgewirkt haben.“